"Heuschnupfen"

Filtern nach

Hersteller

Preisspanne

Darreichung

Menge

Wirkstoffe

Foto

Lästiger Heuschnupfen

Der Begriff "Heuschnupfen" wird umgangssprachlich für eine allergische Reaktion auf bestimmte äußere Reize wie Pollen, Staub oder Haare benutzt. Dabei handelt es sich nicht um eine virale Infektion wie bei einer Erkältung, sondern um ein heftige Reaktion des Immunsystems. In der Regel sind die oberen Atemwege betroffen mit Erscheinungen wie einer starken Sekretbildung der Nase ("laufende Nase") und/oder dem Anschwellen der Nasenschleimhäute bis hin zu Atembeschwerden. Stark ausgeprägte Beschwerden dieser Art begünstigen manchmal auch Folgeerscheinungen wie Entzündungen der Nasennebenhöhlen. Letztlich kann auch durch Verengungen der Atemwege im Laufe der Jahre ein allergisch bedingtes Asthma auftreten. Wen diesen oft als sehr lästige empfundenen Heuschnupfen trifft und wen nicht, ist bislang nicht vollständig geklärt. Jedoch scheint es eine Frage der Veranlagung, der genetischen Disposition, zu sein, die vermutlich auch durch Umweltfaktoren wie verschmutzte Luft oder auch Zigarettenrauch befördert wird, wer eine solche Allergie entwickelt. Neben den lokal wirksamen Substanzen wie Nasensprays, Augentropfen oder Inhalationspräparaten haben sich auch Hypo- bzw. De-Sensibilisierungen bewährt. Die Diagnose und die richtige Therapie sollte ein Arzt / eine Ärztin stellen. So kann auch eine eventuell angezeigte systemische Behandlung mittels Tabletten oder Kapseln abgeklärt werden.

1) Preise inkl. MwSt., Versandkosten pro Bestellung 6,95 EUR bis 59,00 EUR Warenwert.

2) Preis gemäß aktueller Lauer-Taxe. Preis: Verbindlicher Abrechnungspreis nach der Großen Deutschen Spezialitätentaxe (sog. Lauer-Taxe) bei Abgabe zu Lasten der GKV, die sich gemäß §129 Abs. 5a SGB V aus dem Abgabepreis des pharmazeutischen Unternehmens und der Arzneimittelpreisverordnung in der Fassung zum 31.12.2003 ergibt. Bei nicht verschreibungspflichtigen Arzneimitteln ist dieser Preis für Apotheken nicht verbindlich. Im Falle einer Abrechnung würde der GKV von der Apotheke bei rechtzeitiger Zahlung ein Rabatt von 5% auf diesen Abgabepreis gewährt (§130 Absatz 1 SGB V).

Lebensmittel­informations­verordnung und weitere Artikelangaben

Sollten Sie weitere Informationen gemäß der Lebensmittel­informations­verordnung (LMIV) oder Auskünfte über weitere Artikelangaben wünschen, so besuchen Sie die Website des angegebenen Herstellers oder kontaktieren ihn direkt. Dieser wird Ihnen gerne weitere Fragen kostenlos beantworten. Sie können auch unseren Informationsservice nutzen und Ihre Fragen unter Angabe des Namens, des Herstellers und der Pharmazentralnummer des Artikels schreiben: shop@best-arznei.de. Natürlich können Sie uns auch während unserer Geschäftszeiten telefonisch erreichen unter 02841 / 8822922. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass vollständige Informationen erst bei Vorliegen des Artikels vor der Lieferung an Sie verfügbar sein können.